Research

Ganzheitliche Kundenerlebnisse und Integrationslösungen für den Handel.

Projekteins ist eine Agentur für Digitale Transformation. Der Unterschied zu einer Unternehmensberatung ist, dass Beratungs- und Technologieleistungen integriert gesehen werden. Kurz: Projekteins funktioniert wie eine Digitalagentur in der Rolle einer digitalen Unternehmensberatung.

Digitale Unternehmensberatung

Research and Development.

In einem mehrjährigen Großprojekt kümmert sich Projekteins beispielsweise um das Customer Experience- und E-Commerce-Management und zugleich entwickelt Projekteins technologisch die unternehmensspezifische Integrationslösung für den digitalen Kundenzugang.

Genau wie eine Unternehmensberatung benötigt Projekteins für die professionelle Arbeit ein solides Fundament aus Projekterfahrung, betriebswirtschaftlichem Verständnis und Fachwissen.

Kundenorientierte Online-Services

Experience Store exp37 in Düsseldorf.

Gemeinsam mit der Kreativ- und Kommunikationsagentur Mavis, dem Consulting-Spezialist TAILORIT und weiteren namhaften Partnern zeigt Projekteins im Experience Store-Projekt exp37 in Düsseldorf, wie die nahtlose Integration des stationären Einkaufserlebnisses mit kundenorientierten Online-Services funktionieren kann.

Digitaler Zugang zum Kunden

Projekteins als Teil der exp37-Experience.

Eine positive Kundenerfahrung geht heute weit über ein gutes Beratungsgespräch hinaus. Durch intelligente App- und Webanwendungen wird der Käufer zu Hause, im Laden und unterwegs komplett individualisiert angesprochen und abgeholt. Customer Experience ist das zentrale Stichwort für den modernen Einzelhandel unserer Zeit. Beratungs- und Technologielösungen von Projekteins setzen hier an und knüpfen spielerische, strategische und effiziente Verbindungen zwischen Marken, Händlern und Endverbrauchern.

Als Digitalagentur in der Rolle einer digitalen Unternehmensberatung betreut Projekteins Unternehmen bei sämtlichen Schritten der Digitalisierung: Was macht der Kunde, wo bewegt er sich, wie ist er erreichbar? Diese Fragen leiten uns, individuelle Digitallösungen für jedes Unternehmen zu finden und zu realisieren.

Angefangen bei klassischen Bausteinen, wie Corporate Website und Onlineshop, über innovative Apps und individuell entwickelte Webanwendungen, die den Kunden im Alltag begleiten, bis hin zur Nutzung von moderner AR- und VR-Technologie sowie Smart Data – wir suchen den digitalen Zugang zum Kunden und bündeln bereits vorhandene Potentiale und Daten in modernen Integrationslösungen.

Effiziente Datennutzung

Aussage zum exp37-Involvement.

In der Kasse, im Onlineshop, in der App oder im E-Mail-Marketing – Kundendaten sind überall. Das Problem: Sie werden noch viel zu selten ganzheitlich und tatsächlich effektiv an verschiedenen Touchpoints gleichzeitig genutzt. Dabei sollten Daten, die am POS, etwa durch eine Kasse erfasst werden, bestenfalls direkt durch Apps, Onlineshops, Webanwendungen und andere Touchpoints weiter genutzt werden, um langfristig eine bestmögliche und individuelle Customer Experience zu bieten.

Projekteins hat für den Experience Store eine App und einen zugehörigen Onlineshop entwickelt, die genau an dieser Stelle ansetzen: Kundendaten werden so erfasst, dass sie gleichzeitig und ganzheitlich für alle Touchpoints des jeweiligen Unternehmens genutzt werden.

Das heißt: Daten, die einmal erfasst sind, können zugleich in Apps, Onlineshops, Webanwendungen oder direkt vor Ort im stationären Einzelhandel profitabel und zugunsten einer besseren Customer Experience genutzt werden.

Digitale Transformationen

E-Commerce-Lösungspartnerschaft mit dem ERP-Hersteller Asseco.

Projekteins entwickelt gemeinsam mit der Asseco Solutions AG bereits seit einigen Jahren an der optimal integrierten E-Commerce-Lösung für ERP-gestützte B2B-Unternehmen. Das Gemeinschaftsprodukt APplus-Onlineshop ermöglicht es B2B-Unternehmen mit der Einführung eines nahtlos in die ERP-Lösung integrierten Onlineshops erste konkrete Maßnahme anzugehen, das eigene Geschäftsmodell zukunftsfähig zu machen.

Als Digitalagentur in der Rolle einer digitalen Unternehmensberatung sammelt die Projekteins in den Unternehmen aus Industrie und Gewerbe umfangreiche Erfahrungen und bringt das eigene Know-how ein, um partnerschaftlich Mehrwerte in der Produktivität für die B2B-Kunden des Unternehmens zu schaffen.

Im Kern geht es vorrangig darum, das Geschäft des Unternehmens im Detail zu verstehen, um es bei der digitalen Transformation effektiv zu unterstützen. Das Ziel der Projekteins ist es, durch die eigenen Beratungs- und Technologielösungen die Rentabilität von bestehenden Geschäftsmodellen durch Digitalisierung zu steigern oder gemeinsam mit den Kunden neue, datengetriebene Geschäftsprozesse in der Vernetzung von Kundenverständnis und Technologie zu entwickeln.

Ein wichtiges Learning für Projekteins ist bereits jetzt, dass durch diese Erfahrungen im B2B-Bereich und vor dem Hintergrund agiler Projektmanagement-Ansätze eine Projektmethodik für eine professionelle und zugleich pragmatische E-Commerce-Projekteinführung speziell für B2B-Unternehmen entwickelt werden konnte.

Projekteins kann so das Management und erfahrene Führungskräfte aus den Unternehmen zur Gewinnung der notwendigen Akzeptanz neuer Ansätze bei den Mitarbeitern in den entsprechenden Fachabteilungen durch Projekteins-eigene Ressourcen als digitales Expertenteam unterstützen.

Unsere Forschungsthemen

Evaluationsprojekte.

Durch das intensive Screening und Monitoring von technologischen Entwicklungen, interne Forschungsprojekte und Prototypen-Entwicklung ist Projekteins ein wichtiger Know-how-Träger, Business-Enabler und Technologie-Provider für Handelsunternehmen und Markenhersteller aus B2B und B2C.

Zu unseren Forschungsthemen gehören unter anderem:
die technologischen Architektur- und Integrationsansätze von Kassen-, Onlineshop-, Zahlungsabwicklungs-, Loyalty- und Order-Management-Systemen,

die Datenintegration zwischen ERP-, Warenwirtschafts-, PIM- und CRM-Lösungen im E-Commerce,

die Zahlungsdienste- und Loyalty-Integration für No-Line-Handel,

sowie Spezialanwendungen wie Konfiguratorlösungen für den B2B-E-Commerce, Fußmessscanner, 3D-Druckprozesse, Augmented Reality für die Möbelbranche und Online-Kollaborationswerkzeuge für die Medizin.

Sie benötigen noch mehr Informationen?

Application Development

Die eigenständige Entwicklung und Umsetzung von Projekten zwingt uns, realistisch zu denken. Ein belastbares Konzept und überdurchschnittliche Budget- sowie Zeittreue sind das Ergebnis daraus. Zusätzlich reduzieren kurzfristig abrufbare Umsetzungskapazitäten die Time-to-market auf ein Minimum.

Customer Experience

Kundenzentrische Prozesse sowie agile und iterative Methoden sind der Schlüssel in der Entwicklung einer optimierten Customer Experience (CX). Projekteins hilft dabei, die digitale Transformation als einen wichtigen Teil des Werkzeugkastens zu verstehen und aus zufriedenen Kunden „Markenbotschafter“ zu machen.

Beratung und Strategie

Das Ziel einer digitalen Beratungsstrategie muss es sein, den Anschluss an den digitalen Wandel zu finden und mit einem unternehmenseigenen Change-Management an der Digitalen Transformation aktiv teilzunehmen. Um diese Digitalisierungshoheit (man spricht auch von „digitaler Fitness“) über das eigene Unternehmen gewährleisten zu können, müssen einige Basics erfüllt sein.

Digitale Transformation

Die Digitale Transformation ist keine Technologie, keine Ära und kein Zustand. Sie ist ein Prozess oder genauer gesagt ein Synonym für die Auswirkungen des digitalen Wandels. Sie betrifft alle Bereiche der Gesellschaft, nicht nur die Wirtschaft. Technologien sorgen überall für Fortschritt und Umwälzungen. Die Beschleunigung nimmt dabei stetig zu.

Digitale Performance

Die Wirksamkeit einzelner oder gemixter Online-Marketing-Maßnahmen bestimmt sich zunehmend nicht mehr durch die Reichweite, sondern durch den Leistungsbezug, das TKP-Modell (Tausender-Kontakt-Preis) weicht der PPC-Vergütung (Pay-Per-Click). Zentral sind dabei oft Voraussetzungen einer effizienten technischen Integration in Hinsicht auf die eigentliche Datenerhebung sowie Zielsetzungen der Messbarkeit für qualitative Analysen.

Design Management

Längst wird „Design“ nicht mehr nur als das Gestalten visuell wahrnehmbarer Elemente verstanden. Designmethoden werden heute verstärkt in unternehmerisches Handeln integriert, um operative und strategische Systeme zu gestalten.

Research

Projekteins ist eine Agentur für Digitale Transformation. Der Unterschied zu einer Unternehmensberatung ist, dass Beratungs- und Technologieleistungen integriert gesehen werden. Kurz: Projekteins funktioniert wie eine Digitalagentur in der Rolle einer digitalen Unternehmensberatung.

Technology

Als datengetriebenes Unternehmen ist das Know-how um die eingesetzte und einsetzbare Technologie unser Fundament für Beratung und Umsetzung. Im Sinne des Entwicklers müssen Systeme effizient, modular und skalierbar sein - im Sinne unserer Kunden aber vor allem investitionssicher und wirtschaftlich. Dies beginnt schon bei der Definition der Anforderungen, zu der wir mit mehr als zehn Jahren Technologieerfahrung beraten.

Operations

Den Zustand „fertig“ gibt es weder nach dem Projekt, noch in einer Zukunft danach. Es gilt, stets das nächste Potential zu heben und die Prozesse rund um den Betrieb zu verbessern. Kurz gesagt vereinfachen, beschleunigen, fehlerresistenter gestalten - dies ist nur ein kleiner Teil unseres Repertoires, mit dem wir ein System für nachhaltiges Wachstum befähigen.